Wenn du über die Links auf unserer Seite bestellst, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Diese Bildungsinhalte sind kein Ersatz für eine professionelle Beratung.

Nach wie vielen Gläsern Wein ist man betrunken?

Von Tobias Fendt • Zuletzt aktualisiert am 14. März 2024

Wein ist eines der beliebtesten Getränke der Welt.

Wein ist so etwas wie ein Grundnahrungsmittel der modernen Gesellschaft, insbesondere für Frauen, die oft mit einem Glas Wein in der Hand abgebildet werden, während sie langweiligen Alltagsaktivitäten nachgehen.

Mit diesem Image im Hinterkopf entscheiden sich immer mehr junge Menschen für Wein als erstes alkoholisches Getränk, und viele von ihnen fragen sich das: nach wie vielen Gläsern Wein wird man betrunken?

Dies ist zweifelsohne eine komplexe Frage, auf die es keine empirische Antwort gibt. Es hängt von verschiedenen Faktoren ab, aber bevor wir Ihnen die Antwort geben, lassen Sie uns die Angelegenheit genauer untersuchen.

Wie viel Alkohol ist in Wein?

wie-schnell-wird-wein-trunkenBevor Sie sich fragen, wie viele Gläser Wein Sie trinken müssen, um betrunken zu werden, sollten Sie sich vielleicht fragen wie viel Alkoholin dem Wein steckt, den Sie trinken wollen.

Die Antworten sind hier sehr unterschiedlich. Wein kann so leicht wie Bier oder fast so stark wie Spirituosen sein.

Der italienische Moscato d’Asti zum Beispiel hat einen Alkoholgehalt von nur 5,5 %. Bier ist oft stärker als dieser Wert, so dass man wahrscheinlich mehrere Gläser trinken kann, bevor man betrunken wird.

Am anderen Ende der Skala kann ein angereicherter oder aromatisierter Wein – etwa Portwein oder Wermut – eine Alkoholkonzentration von über 20 % haben. Wenn Sie kein regelmäßiger Trinker sind, kann schon ein Glas Sie leicht betrunken machen.

Im Durchschnitt haben Weine einen Alkoholgehalt zwischen 11 und 13% ; Wie viel Wein man trinken muss, um betrunken zu werden, hängt weitgehend vom tatsächlichen Alkoholgehalt des Weins ab.

Alkoholeinheiten in einer Flasche Wein

alkohol-in-weinNachdem Sie nun wissen, wie viel Alkohol in Wein enthalten ist, sollten Sie überlegen, wie viel Wein Sie bei einer Gelegenheit trinken können. Wahrscheinlich werden Sie nicht eine ganze Flasche trinken. Die nächste Frage, die Sie sich stellen sollten, ist also, wie viele “Standardgetränke” in einem Glas Wein enthalten sind.

Ein Standardgetränk (auf Deutsch: Standardglas) ist ein Getränk, das 10 g reinen Alkohol enthält. Das Standardglas (auch bekannt als die Alkoholeinheit ) ist eine in vielen Ländern verwendete, aber nicht überall gleich definierte Maßeinheit, die es ermöglicht, die beim Konsum eines alkoholischen Getränks konsumierte Alkoholmenge anzugeben, unabhängig von Volumen und Alkoholgehalt der konsumierten Flüssigkeit.

Um uns die Sache zu erleichtern, Alcohol Facts sagt uns genau, wie viele Einheiten Alkohol in einem typischen Glas alkoholischer Getränke enthalten sind.

Dementsprechend entsprechen 350 ml eines Getränks mit einer Alkoholkonzentration von 5 % dem Äquivalent eines “Standardgetränks”. Ein Glas Wein fasst in der Regel 125 Milliliter. Das bedeutet, dass man davon drei Gläser für eine volle Alkoholeinheit trinken kann.

Das ändert sich, wenn der Alkoholspiegel steigt. Ein Glas Wein mit einem Standardgehalt von 12 % hat 150 ml, was bedeutet, dass etwa ein Glas davon mehr oder weniger gleichwertig ist.

Um zu bestimmen, wie viele Alkoholeinheiten in Ihrem Glas sind, müssen Sie natürlich sowohl den Alkoholgehalt des Weins als auch die Menge des Weins im Glas kennen. Ohne auf die verschiedenen unterschiedlichen Sorten von Weingläsern und wie viel Flüssigkeit jedes von ihnen enthält, zeigen Studien, dass der durchschnittliche Verbraucher mehr oder weniger 250 ml Wein in ein Glas gießt.

Mit anderen Worten, wenn Sie einen Wein mit einem durchschnittlichen Alkoholgehalt trinken, bedeutet dies, dass sich etwa zwei Einheiten Alkohol in Ihrem Glas befinden.

Der von Ärzten empfohlene maximale Alkoholkonsum liegt bei etwa zwei Alkoholeinheiten pro Tag für Frauen und bis zu drei Alkoholeinheiten pro Tag für Männer, aber wie viele Gläser Wein man tatsächlich trinken muss, um diese Menge zu erreichen, geht über diese Überlegung hinaus.

Nach sorgfältiger Abwägung der in der Literatur beschriebenen Wirkungen unterschiedlicher Alkoholmengen wird derzeit eine maximal tolerierbare Alkoholzufuhr von 10 g/Tag für gesunde Frauen und 20 g/Tag für gesunde Männer angenommen (Quelle ) .

Alkoholverträglichkeit

Wie viele Gläser Wein vertragen Sie? Nachdem Sie nun wissen, wie viele Alkoholeinheiten (Standardgetränke) Sie maximal pro Tag trinken sollten und wie Sie berechnen können, wie viele Alkoholeinheiten in einem Glas Wein enthalten sind, müssen Sie auch Ihre Alkohol Toleranz .

Die Alkoholtoleranz gibt an, wie viel Alkohol Sie konsumieren können, bevor Sie negative Auswirkungen auf Ihren Körper verspüren. Jeder Mensch hat eine unterschiedliche Alkoholtoleranz , die je nach Biochemie des Körpers, Alter, Gewicht, Stoffwechselrate und sogar ethnischer Zugehörigkeit und Geschlecht variiert.

Das ist eine ganze Menge zu erklären, aber ohne all diese Faktoren zu kennen, ist es schwer zu sagen, wie viele Gläser Wein man trinken kann, bevor man betrunken wird.

Die Alkoholtoleranz erhöht sich auch durch stetigen Kontakt mit Alkohol. Mit anderen Worten: Wenn Sie zum ersten Mal Alkohol trinken, ist Ihre Alkoholtoleranz wahrscheinlich sehr gering, und ein oder zwei Einheiten Alkohol im Laufe einer Stunde (etwa eineinhalb Gläser Wein) machen Sie betrunken.

Wenn Sie jeden Tag Wein trinken, ist Ihre Alkoholtoleranz zweifellos höher, und Sie können wahrscheinlich drei oder vier Gläser Wein trinken, bevor Sie betrunken werden.

Wie bestimmt man die Alkoholverträglichkeit?

Wenn Sie wirklich wissen wollen, wie viele Gläser Wein Sie betrunken machen, ist der einfachste Weg, dies durch direkte Experimentieren.

Suchen Sie eine sichere Umgebung, z. B. Ihr Zuhause, und bitten Sie einen Freund, Ihnen dabei zu helfen.

Gießen Sie sich ein Glas Wein ein (etwa zwei Alkoholeinheiten) und trinken Sie es im Laufe einer Stunde. Notieren Sie den Moment, in dem Sie die ersten Anzeichen von Trunkenheit, wie Schwindel und Euphorie, spüren. Wenn die ersten beiden Alkoholeinheiten keine Wirkung gezeigt haben, schenken Sie sich ein weiteres Glas Wein ein und setzen das Experiment fort.

Stoppen Sie, wenn Sie sich betrunken fühlen, und schätzen Sie, wie viele Gläser Wein Sie getrunken haben. Das ist alles. Sie haben die Antwort, denn so viele Gläser Wein machen Sie betrunken.

Warum ist das wichtig?

Wissen, wie viele Gläser Wein einen betrunken machen, ist mehr als Neugier. Vielleicht sind Sie zum ersten Mal bei Ihrem Partner zu Hause eingeladen und wissen, was einen guten Eindruck macht. Und Sie wissen bereits, dass es niemanden beeindrucken wird, Sie betrunken zu sehen.

Vielleicht haben Sie einen neuen Job und Ihr Chef hat Sie zum ersten Betriebsabend eingeladen. Wenn Sie zu viel trinken, auch wenn es sich um eine informelle Veranstaltung handelt, werden Sie auf jeden Fall in einem schlechten Licht erscheinen.

Vielleicht wollen Sie sich eines Abends wirklich betrinken und fragen sich, ob eine Flasche Wein dafür ausreicht. Ungeachtet des Grundes kann das Wissen, wie viele Gläser Wein Sie betrunken machen, Ihnen helfen, zu wissen, wann Sie aufhören müssen oder wie viel mehr Sie trinken müssen, um den gewünschten Grad an Euphorie zu erreichen.

Faktoren der Alkoholverträglichkeit

Bei der Bestimmung, wie viele Gläser eines bestimmten Getränks man braucht, bevor man betrunken wird, sind viele Faktoren zu berücksichtigen. Dazu gehören Ihr Body-Mass-Index, Ihr Gewicht, der Alkoholgehalt des Getränks und die Zeit, in der Sie eine bestimmte Anzahl von alkoholischen Getränken getrunken haben.

Der durchschnittliche Alkoholgehalt von Bier beträgt 4,5 % Alkohol. Eisbiere liegen typischerweise zwischen 5,2 % und 5,9 %. Andere Biere können einen viel höheren Alkoholgehalt haben. Wein hingegen hat einen mehr als doppelt so hohen Alkoholgehalt wie typische Biere. Der durchschnittliche Wein hat 11,6 % Alkohol.

Mit anderen Worten, es braucht weniger als die Hälfte die gleiche Menge Wein, um die gleiche Menge Alkohol zu erhalten, die man von einer vergleichbaren Menge Bier erhalten würde.

Warum Weintrinken Sie schneller betrunken macht

Es gibt zwei Dinge, die Wein besonders gefährlich machen.

  • Wein schmeckt hervorragend. Guter Wein ist so ziemlich eines der köstlichsten Dinge, die man trinken kann. Für diejenigen, die es gewohnt sind, Bier zu trinken, können 350 ml Wein (2-3 Gläser) einen sehr betrunken machen, wenn man nicht maßvoll trinkt. Während man Bier relativ leicht mit anderen Getränken verdünnen kann, ist es keine gute Idee, Wein zu verdünnen.
  • Wein schleicht sich langsam an Sie heran. Man hat das Gefühl, an diesem Glas Wein zu nippen, aber wenn es eine halbe Stunde später weg ist und man bereit für ein weiteres ist, ist man vielleicht schon weit über das eigene Limit hinaus, ohne es zu merken. Wenn Sie weniger als 100 kg wiegen, machen zwei Gläser Wein in einer Stunde Sie schon betrunken. Um die gleiche Wirkung mit Bier zu erzielen, müssten Sie 3 bis 4 davon in einer Stunde trinken. Man müsste sich schon wirklich nur auf das Trinken konzentrieren, um so viel Bier in einer Stunde runter zu bekommen. Wenn man so viel Bier in einer Stunde trinkt, hat man keine Zeit, sich unter die Leute zu mischen. Wein lässt sich viel leichter und schneller trinken.

Fazit

Die Menschen haben viele Gründe, sich zu fragen, wie viele Gläser Wein einen betrunkenen machen.

Vielleicht machen Sie sich Sorgen über die Auswirkungen von Alkohol auf den menschlichen Körper und wollen neurologische Schäden verhindern. Oder vielleicht wollen Sie einfach nur aus Neugierde wissen, wie tolerant Sie gegenüber Wein sind.

Die Wahrheit ist, dass es nur eine Möglichkeit gibt, zu sagen, wie viele Gläser Wein Sie trinken müssen, um betrunken zu werden. Holen Sie sich ein Glas, füllen Sie es auf und trinken Sie. Sie werden die Auswirkungen des Alkohols auf Ihren Körper spüren und wissen, dass Sie betrunken sind; dann können Sie abschätzen, wie viele Gläser es brauchte, um an diesen Punkt zu gelangen.

Aber ich würde das nicht empfehlen 🙂 Es sei denn, Sie haben einen sehr guten Grund, dies herauszufinden. Die richtige Art, Wein zu trinken, ist, ein oder zwei Gläser am Abend zu genießen . Und wenn Sie wirklich mehr als ein Glas trinken wollen, gießen Sie jedes Mal weniger Flüssigkeit als die empfohlene Menge ein.

Durchschnittliche Bewertung 4.8 bei 5 Stimmen


Testsieger und beste Weinkühlschränke 2023 bei Amazon

Weinkühlschrank1. Kalamera 2 Zonen2. Klarstein Shiraz3. Klarstein Vinovilla
BildKalamera KRC-45BSSKlarstein ShirazKlarstein Vinovilla
Testnote1,11,21,4
Flaschen4516165
Temperatur5°C-10°C/10-18°C5°C bis 18°C5°C bis 20°C
Temperaturzonen212
Geräuschlevel45 dB42 dB47 dB
InstallastionstypFreistehendFreistehendFreistehend
Energieklasse GGG
Preis
KaufenZum ShopZum ShopZum Shop

Kommentare sind geschlossen.